Logo Jugend und FinanzenSchulserviceportal

Aktuelles

Foto: Fotolia; Petrus Bodenstaff

Immer auf Kurs mit dem Spiel „Fit für die Börse“ der Leipziger Volksbank eG

Ausgangspunkt jedes Spiels ist eine von den Auszubildenden der Leipziger Volksbank gestaltete Unterrichtsstunde zum Spielprinzip sowie zum Thema Börse und Wertpapiere. Danach beginnt die mehrwöchige Spielphase. Aufgabe und Ziel ist es, auf der Grundlage der bestehenden Kurse und aktueller wirtschaftlicher Ereignisse durch geschickte An- und Verkäufe von Aktien aus dem Deutschen Aktienindex (DAX) und Fonds das virtuelle Startkapital zu vermehren. Dafür geben die Schüler wöchentlich ein oder mehrere Orders per E-Mail an die Auszubildenden der Leipziger Volksbank eG in Auftrag.

Bei ihren Entscheidungen werden die Schüler von den Auszubildenden der Leipziger Volksbank eG unterstützt, indem sie jede Woche Auswertungen über den aktuellen Spielstand vornehmen, über die vergangene Börsenwoche berichten, Trends aufzeigen und Analystenmeinungen wiedergeben. Zusätzlich informieren sich die Schüler eigenständig über aktuelle Kursentwicklungen und wirtschaftsrelevante Ereignisse und ziehen daraus Konsequenzen für ihre Entscheidungen im Börsenspiel. „‘Fit für die Börse‘ ist für alle Beteiligten ein Gewinn. Die Schüler können zuvor Erlerntes spielerisch anwenden und so wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen. Unsere Auszubildenden trainieren, Fachinformationen möglichst verständlich und nachvollziehbar weiterzugeben“, freut sich Kevin Mickan, Projektverantwortlicher bei der Leipziger Volksbank.

Am Ende des Spiels winken zwei Preise. So wird die Gesamtperformance der Klasse in eine Spende umgerechnet. Diese können die Abiturienten dann für ihre Schulabschlussfeier verwenden. Darüber hinaus können sich die Schüler über eine Fahrt nach Frankfurt am Main freuen. Dort erleben die Schüler an der Frankfurter Börse den computergestützten Parketthandel hautnah und besuchen die DZ Bank, das Zentralinstitut der deutschen Genossenschaftsbanken. Neben einem Vortrag zum Bankwesen, zur allgemeinen Wirtschaftslage sowie über Herausforderungen in Zusammenhang mit der Niedrigzinsphase und dem demographischen Wandel erwartet sie dort stets auch eine Hausführung, die neben wirtschaftlicher Erläuterungen auch auf die Architektur des Gebäudes eingeht.

Das nächste Börsenspiel mit der 13. Klasse des Internationalen Wirtschaftsgymnasiums Geithain findet voraussichtlich im Frühjahr 2018 statt.

Webseite der Volksbank Leipzig eG mit Projektrückblick 2016

 

Artikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Google+ teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen


Lesen Sie auch…

Alle Meldungen

Arbeitsblätter
Sekundarstufe II

Publikationen
Sekundarstufe II



printPageprintPageprintPage