Logo Jugend und FinanzenSchulserviceportal

 

Finanzbildung heute

Didaktische Zielsetzung, Kompetenzorientierung und Fächerbezug

Alle schulpflichtigen Kinder besuchen die Grundschule. Sie kommen aus unterschiedlichen Familienverhältnissen, aus allen gesellschaftlichen Schichten – und sie bringen unterschiedliche kognitive Begabung sowie individuelle Lernvoraussetzungen mit. In der Primarstufe (Klassenstufen 1 bis 4) bilden deshalb das soziale Miteinander und der respektvolle Umgang miteinander die Basis allen fachlichen Lernens.

mehr
 

Relevante Themen der Finanzbildung in der Primarstufe

Je nach Schulform, Fächerangebot und Lerngruppenzusammensetzung unterscheiden sich die Auswahl und Tiefe der ökonomischen Inhalte stark. So steht zum Beispiel am Gymnasium mit zunehmendem Alter der Jugendlichen der theoretische, gesamtwirtschaftliche Zusammenhang im Fokus, während ökonomische Inhalte an den Hauptschulen stärker berufsorientiert behandelt werden. Auch die Lehr- und Bildungspläne der einzelnen Bundesländer unterscheiden sich teilweise maßgeblich.

mehr

printPageprintPageprintPage