Logo Jugend und FinanzenSchulserviceportalLogo

Aktuelles

Copyright: Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Deutschland

Vom Tresor in die Ausstellung – Deutsche Bundesbank zeigt Teil ihres Goldschatzes

Zusätzlich zeigt die Sonderausstellung bedeutsame Raritäten aus der numismatischen Sammlung der Bundesbank. Neben Dukaten, der langlebigsten werthaltigen Münzsorte der Welt, gehört dazu unter anderem auch der von Konstantin dem Großen eingeführte Solidus. Er galt im alten Rom als reichsweite Münze. Darüber hinaus präsentiert die Ausstellung in Wort und Bild die historische Bedeutung von Gold als Zahlungsmittel, die Eigenschaften des Edelmetalls, dessen weltweites Vorkommen sowie seine Gewinnung und Weiterverarbeitung.

Die Ausstellung, die Teil der sogenannten „Transparenzoffensive“ der deutschen Notenbank ist, soll dem Wunsch der Bürgerinnen und Bürgern nach mehr Transparenz hinsichtlich der deutschen Goldreserven nachkommen. Sie ist täglich von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Offene Führungen finden noch bis Ende Juni 2018 statt. Die Termine dafür können auf der Internetseite der Deutschen Bundesbank eingesehen werden.

Weitere Informationen unter bundesbank.de
Arbeitsblatt „Die Geschichte des Geldes“ auf diesem Portal

 

Artikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel per E-Mail weiterempfehlenArtikel auf Google+ teilen

Social-Datenschutz Dienste aktivieren
(Datenschutz)
Weitersagen


Lesen Sie auch…

Alle Meldungen

Finanzthema
Geld & Zahlungsverkehr

Arbeitsblätter



printPageprintPageprintPage